Design und Herstellung von Rundschalttischen

Unternehmen

" Nichts Großes in der Welt wurde ohne Leidenschaft vollbracht. "

(F. Hegel)

Cam Driven Systems (CDS) ist eine Abteilung des Bettinelli-Konzerns, der sich auf die Erforschung, Entwicklung und Herstellung von hochpräzisen mechanischen Nockenkomponenten spezialisiert hat. CDS unterstützt all die, die nach Handhabungslösungen und Ideen für den Bereich der Industriellen Automatisierung, der Verpackung und der Montage suchen. Unser Bestreben ist immer auf die Entwicklung und die Erweiterung unserer Hochqualitäts-Produktpalette ausgerichtet, um allen unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten.

Mission

Unser ständiges Engagement bei der Entwicklung und dem Angebot von Qualitätslösungen, um den Automatisierungsanforderungen unserer Partner gerecht zu werden.

Vision

Ein Bezugspunkt im Bereich der industriellen Automatisierung für die Vollständigkeit des Angebots und die Qualität der vorgeschlagenen Lösungen zu sein.

Geschichte

2018

PRESTIGIOUS AWARD' Auszeichnung vom IES (Institute of Economic Studies) in Indien

Das ständige Bestreben nach Innovation und Investitionen wurde vom Institute of Economic Studies in Indien anerkannt, das Bettinelli Automation Components mit dem "PRESTIGIOUS AWARD" als Certificate of Excellence für Qualität, Innovation und Management ausgezeichnet hat.

2016 - 2017

Innovation und Industrie 4.0

Das kontinuierliche Engagement und die Investitionen des Unternehmens als Antwort auf die Veränderungen des digitalen Marktes wurden durch zwei wichtige Auszeichnungen gewürdigt:

Während des Jahrestreffens der Confindustria Cremona überreichte der Wirtschaftsminister Carlo Calenda der Bettinelli F.lli SpA die Auszeichnung "Unternehmen, das Innovation zu einer Stärke macht".

Auszeichnung vom Arbeitsminister Giuliano Poletti für seine Investitionen in digitale Infrastrukturen zur Beschleunigung von Entscheidungsprozessen und Verbindungssystemen.

2015

Erweiterung des Produktionsbereichs

Die Eröffnung der neuen 6.000 m2 großen Produktionsfläche hat es CDS ermöglicht, besser auf die Marktanforderungen zu reagieren und die Produktions- und Logistikprozesse zu verbessern, indem neue automatisierte Produktionsanlagen eingeführt wurden, die in 3 unbemannten Schichten arbeiten.

2014

Ecam Mechatronik

ECAM ist aus der ständigen Suche nach Verbesserungen entstanden, die CDS auszeichnen. Mit dieser innovativen Komponente wird das Positionierungsmanagement vereinfacht und die Anbindung an die SPS oder den Umrichter vereinfacht.

2000 – 2012

Globaler Markt

In seiner globalen Entwicklungspolitik, mit dem Ziel, seine Produkte stärker zu fördern und zu unterstützen, eröffnet CDS Sitze in strategischen Territorien.

2002

Sparta (NY, USA) anfänglich CDS Inc. später GATE TECHNOLOGIES Inc.

2008

Rain am Lech (Deutschland) anfänglich CDS GmbH, später GATE DEUTSCHLAND GmbH

2010

Pune (Indien), Bettinelli Automation Components Pvt. Ltd.

2012

Heidelberg (Deutschland), Sekundärsitz von GATE DEUTSCHLAND GmbH

2016

GATE SHANGHAI (Chine)

2007

Gründung von MEDICAM

Mit dem Ziel, spezifische Lösungen für jeden Bereich der Automatisierung anzubieten, registriert CDS die Marke Medicam. Die Marke widmet sich Komponenten für automatische Reinraummaschinen.

2000

Gründung von Cam Driven System (CDS)

In der von Bettinelli umgesetzten Markenstrategie, um der Expansion im globalen Automatisierungsmarkt bestmöglich zu begegnen, entsteht die Marke CDS, verbunden mit der Geschäftseinheit, die auf die Herstellung von Stellgliedern und intermittierenden Präzisionsnockensystemen spezialisiert ist.

1998

ISO 9001 Zertifizierung

Die Firma Bettinelli F.lli, erhält die Zertifizierung des Qualitätssystems ISO 9001, Zertifikat Nr. 1022/4 vom 20. Juli 1998. Mit seinen bewährten Fähigkeiten bestätigt das Unternehmen einmal mehr seine strategische Rolle als idealer Partner für nationale und globale Unternehmen.

1993

Entstehung der TL Linie

Als Ergebnis der kontinuierlichen Suche nach neuen Produkten, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen, entstand die TL-Linie. Der lineare Präzisionsförderer wurde intern geplant und entwickelt und ist im Laufe der Jahre zu einem unverzichtbaren Produkt für alle automatischen Maschinen geworden, die ein schnelles und zuverlässiges Übertragungssystem benötigen.

1986

Neues Werk

Um dem stetigen Wachstum gerecht zu werden, entschied sich das Unternehmen für den Umzug nach Bagnolo Cremasco CR auf dem Gelände der ehemaligen De Magistris S.p.A., einem Industriegebiet von rund 22.000 m2.
Der 1923 erbaute Komplex ist ein Beispiel für Industriearchäologie, die das Unternehmen unter größtmöglichem Achtung der Ursprünge des Ortes und der Umgebung neu strukturiert hat, um den Bedürfnissen einer modernen, expandierenden Industrie gerecht zu werden.

1979

Organisation des Unternehmens

Nach dem Tod des Gründers wurde das Unternehmen von seinen beiden Söhnen Ferdinando und Vincenzo Bettinelli übernommen. Das Unternehmen strebt nach einem stetigen Wachstum, das sich durch einen starken und dynamischen Innovationsgeist auszeichnet.

1970

Der Nocken-Markt

In diesen Jahren begann das Unternehmen Bettinelli mit einem Weg, der von Erfolgen und weltweitem Wachstum gezeichnet sein sollte. Es entwickelt die eigene Produktion spezieller Montagemaschinen und beginnt gleichzeitig mit der eigenen Produktion von Stellgliedern und mechanischen Nockenpositionierern; strategische Komponenten in allen Arten von automatischen Maschinen.

1960–1970

Das Wachstum

Später begann das Unternehmen, durch die Diversifizierung seiner Aktivitäten, zu wachsen. Eine Linie für die Herstellung von Gasbrennern für Industrieöfen und Haushaltsöfen, eine Linie für die Herstellung von Statoren für Elektromotoren und die Herstellung von feinmechanischen Teilen.

1953

Gründungsjahr

Unsere Geschichte beginnt 1953, als Costantino Bettinelli in Crema CR die Firma BETTINELLI Officine Meccaniche gründete, ein Labor, das sich auf das Drehen von kleinen Metallteilen spezialisiert hat.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den Newsletter, um alle Updates und News von CDS zu erhalten.